Aktuell

Die Schmid II-Orgel in der Schlosskapelle zu Neuenburg wird saniert.

Alle Pfeifen, Mechanik, Balg und Gehäuseteile werden gereinigt und überholt. Einige Register werden auf den ursprünglichen Zustand von 1875 zurrückgeführt.

OBM Harm D. Kirschner und OB Christian Besel präsentieren die restaurierte Windlade und reparierte Doppelflöte

 

 

 

Hauptwerk
Rohrflöte 8´   -wird zu                               Principal          8´(neu)
Oktave 4´         -von Schmid                     Octav              4´
Gedacktflöte 4´-wird repariert zur     Doppelflöte    8´
Nasard 22/3´   -wird verlängert zu     Salicional        8´
Blockflöte 2´   -wird rekostruiert zu   Dolce             4´
Mixtur 3f. 1´   von Alfred Führer           Mixtur             3 fach

Brustwerk   von Alfred Führer
Gedackt 8´   -A.Führer
Rohrflöte 4´ alte Pfeifen aus Mixtur, oder Principal 8´
Principal 2´  -A.Führer
Terzian 2f.   -A.Führer

Pedal
Subbass 16´   -Schmid                          Subbaß            16´
Flötenbass 8´   -Schmid                       Violonbaß       8´

Manualumfang: C–f“‘
Pedalumfang: C–c‘